Notfälle

Notfall-Telefon: 0 23 82 / 76 67 00

Anfahrt

Tierärztliche Klinik Ahlen
Bunsenstraße 20
59229 Ahlen

Kontakt

Telefon: 0 23 82 / 76 67 00
Telefax: 0 23 82 / 76 67 01 00
E-Mail: kontakt@tierklinik-ahlen.de

Medizinische Kompetenzen

Erbliche Erkrankungen

Tierklinik Ahlen

 

Mehr als 450 Erkrankungen sind aktuell für den Hund beschrieben, von denen man weiß, dass sie vererbt werden oder die Genetik einen Anteil zu deren Entstehung beiträgt.

 

Einige dieser Erkrankungen führen bei Rassehunden zum Zuchtausschluss. Um diese Erkrankungen rechtzeitig zu diagnostizieren, werden Screening-Tests durchgeführt.

Screening-Verfahren bei der Tierärztlichen Klinik Ahlen

 

 

Zur Durchführung dieser Untersuchungen vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserer Anmeldung.

Wichtige Informationen zum Screening-Test

 

Für die Röntgenuntersuchungen (außer Spondylose) ist eine Narkose erforderlich, daher möchten wir Sie bitten, Ihren Hund 12 Stunden vor der Untersuchung nüchtern zu lassen (die Wasseraufnahme ist möglich).

 

Bitte bringen Sie zu allen Untersuchungen die Ahnentafel sowie das eventuell vorhandene Untersuchungsformular mit. Alle zu untersuchenden Tiere müssen eindeutig gekennzeichnet sein (Tätowierung oder Chip).

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine anderen Leistungen (z. B. Impfung, Entwurmung) zusammen mit diesen Screening-Tests durchführen können. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre Haustierärztin/Ihren Haustierarzt.

Kurz & knapp

Unter dem Oberbegriff Erbkrankheit werden allgemein solche Erkrankungen und Besonderheiten zusammengefasst, die entweder durch ein (Monogen) oder mehrere untypisch veränderte Gene (Polygen) ausgelöst werden und zu bestimmten Erkrankungen führen.