Notfälle

Notfall-Telefon: 0 23 82 / 76 67 00

Anfahrt

Tierärztliche Klinik Ahlen
Bunsenstraße 20
59229 Ahlen

Kontakt

Telefon: 0 23 82 / 76 67 00
Telefax: 0 23 82 / 76 67 01 00
E-Mail: kontakt@tierklinik-ahlen.de

Medizinische Kompetenzen

Kardiologie

Tierklinik Ahlen

 

In der Kardiologie der Tierklinik Ahlen befassen wir uns mit Herzerkrankungen von Hund und Katze. Bei der Erkennung von angeborenen und erworbenen Herzerkrankungen steht die Echokardiographie mittels Ultraschall im Zentrum der Untersuchungsmaßnahmen.

 

Die Kardiologie gibt den größten Aufschluss über den Zustand und die Erkrankung des Herzens. Unerlässlich zur exakten Diagnosestellung sind EKG, Blutdruckmessungen und Röntgenuntersuchungen sowie entsprechende Laboruntersuchungen.

 

Wichtig ist es, bei Patienten die schon Krankheitsbilder zeigen, aber auch bei Patienten mit einer Erkrankung, die noch keine Krankheitsanzeichen aufweisen, nach exakter Untersuchung eine entsprechende Therapie einzuleiten oder aber regelmäßig zu kontrollieren, um Veränderungen im Gesundheitszustand rechtzeitig zu erkennen.

 

In der Kardiologie nimmt die gründliche Beratung durch unsere tierärztliche Klinik Ahlen ebenfalls einen hohen Stellenwert ein und schließt die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den überweisenden Haustierärztinnen und -ärzten ein.

Kurz & knapp

Die Kardiologie ist die Lehre vom Herzen, die sich mit der Struktur, der Funktion und den Erkrankungen des Herzens befasst. Im Kleintierbereich weisen etwa 11 % aller vorgestellten Patienten eine Herzerkrankung auf. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf erworbenen Herzerkrankungen, die bei kleinen Hunderassen vor allem in Form degenerativer Klappenerkrankungen auftreten, bei großwüchsigen Hunderassen hauptsächlich in Form von Erkrankungen des Herzmuskels.

Team

Dr. Stefanie Neumann

FTA f. Kleintiere
Kardiologie beim Kleintier
ist Mitglied der European Society of Veterinary Cardiology (ESVC)

esvc