Notfälle

Notfall-Telefon: 0 23 82 / 76 67 00

Anfahrt

Tierärztliche Klinik Ahlen
Bunsenstraße 20
59229 Ahlen

Kontakt

Telefon: 0 23 82 / 76 67 00
Telefax: 0 23 82 / 76 67 01 00
E-Mail: kontakt@tierklinik-ahlen.de

Tierklinik Ahlen

Soziales Engagement

 

Tiersprechstunde im Forum gegen Armut in Ahlen

 

Die Tierärztliche Klinik in Ahlen zeigt soziales Engagement und hat in Zusammenarbeit mit dem Forum gegen Armut in Ahlen eine Tiersprechstunde für sozial schwache Menschen ins Leben gerufen.

 

Tierhalter kommen in unsere Sprechstunde, da sie Angst um ihre Liebsten haben. Ihnen liegt alles daran, ihren Haustieren zu helfen. Denn eben diese Tiere sind für sozial schwache Menschen oft der einzige Bezugspunkt und somit alleiniger Grund den Alltag zu strukturieren.

 

Die besondere Beziehung zwischen Mensch und Haustier kann treffend durch den Englischen Begriff „Companion Animals“ beschrieben werden, was so viel wie: „Tiere an unserer Seite“ bedeutet.  Haustiere sind häufig die einzigen Wesen, die treu an der Seite ihres Herrchens geblieben sind, vor allem in schweren Zeiten, wie beispielsweise Arbeitslosigkeit. Daraus resultiert oft der Verlust von nahezu allen sozialen Kontakten.

 

Die Initiative der Tierklinik Ahlen, führt eine kostenfreie Tiersprechstunde für sozial schwache Menschen durch. Der Problematik, dass Tierhalter ihr geliebtes Haustier aufgrund finanzieller Sorgen abgeben müssen, wird mit dieser Initiative entgegengewirkt.

 

Herr Dr. Gereon Viefhues, der ärztliche Leiter der Tierklinik in Ahlen hat dieses Angebot ins Leben gerufen.  So beschreibt er bildlich eine alleinstehende Frau mit Kindern im Behandlungszimmer, die aufgrund einer finanziellen Notlage ihr geliebtes Haustier abgeben muss. “Das Tier in solchen Situationen abgeben zu müssen ist schon ein Drama“ kann Herr Dr. Viefhues nachvollziehen.

 

Tierärzte behandeln und beraten auf freiwilliger Basis

 

Gerade bei schwerer Krankheit der Tiere, können die Kosten explodieren.  Folglich behandeln die Tierärzte der Tierklinik Ahlen in der monatlich stattfindenden Sprechstunde nicht nur akute Krankheiten, sondern versuchen auch vorbeugend durch beispielsweise Impfungen und Entwurmungen für die Tiergesundheit zu sorgen.

 

Neben der Behandlung der Tiere stehen die Tierärzte den Haltern auch beratend zu Seite und klären beispielsweise über Krankheiten und deren Symptome auf. Auch führen Sie Beratungen zu bestimmten Maßnahmen, Behandlungen oder anderen Fragen der Tierhalter durch.

 

Das Team wird jeden Monat auf freiwilliger Basis zusammengestellt. Die einstündige Sprechstunde findet während der Arbeitszeit statt.

 

Eine Praxis oder Klinik darf in Deutschland nicht kostenlos behandeln, deshalb hat Herr Dr. Viefhues eine Sondererlaubnis von der Tierärztekammer für die Zusammenarbeit mit dem Forum gegen Armut eingeholt.

Eine Anmeldung zu Sprechstunde ist nicht notwendig. Die Termine können Sie immer aktuell bei uns in der Klinik oder auch beim Forum erfragen.

 

Ein Tier nach langjähriger gemeinsamer zeit abgeben zu müssen, ist wie ein Teil von sich selbst zu verlieren. Um sowohl Mensch als auch Tier dieses Schicksal zu ersparen, wird um Ihre Unterstützung gebeten. Ihre Spende ist notwendig um Arzneimittel und Gebrauchsgüter zu finanzieren, da es gesetzlich verboten ist, diese kostenfrei abzugeben. Hierfür wurde ein Spendenkonto in Zusammenarbeit mit dem Forum gegen Armut in Ahlen eingerichtet, dessen Daten Sie am Ende dieser Seite finden. Auf dieses Konto können Geldspenden, mit dem Betreff –Tiersprechstunde- durchgeführt werden.

Neben Ihren direkten Spenden wird zudem das Geld, welches wir aus den WLAN Gebühren, die wir in unserer Klinik einnehmen, ebenfalls zugunsten der Arzneimittel Finanzierung gespendet.

 

Die Daten des Spendenkontos:


Forum gegen Armut in Ahlen

Stichwort Tiersprechstunde

Volksbank Ahlen – DE 34 4126 2501 1739 6451 00
SPK MLO – DE94 4005 0150 0034 3765 25